Über mich

Seit 2004 habe ich – mit Unterbrechungen – immer wieder ein Rezensionsblog geführt. Ich bin gelernter Buchhändler, eifriger Leser und noch eifrigerer Büchersammler. Mittlerweile kann ich auf einen Fundus von ca. 20.000 Bänden zurückgreifen – und ich bin leider ziemlich sicher, daß ich vor meinem Tod nicht alle gelesen haben werde. Seit 2010 schreibe ich zudem Lyrik und habe zwei Bücher veröffentlicht.

Um die größtmögliche Unabhängigkeit zu wahren, werde ich nicht mit Verlagen zusammenarbeiten und auf Rezensionsexemplare verzichten. Auch Bitten, bestimmte Bücher zu besprechen, kann ich somit leider nicht nachkommen. Ich bitte dafür um Verständnis. Zudem werde ich mich nach meiner Lektüre richten, was bedeutet, daß hier sowohl englischsprachige als auch aktuell nicht lieferbare Titel rezensiert werden. Das Angebot gebrauchter Bücher auf diversen Plattformen sollte eine Beschaffung bei Interesse in jedem Falle ermöglichen.

Noch eines : Ich habe mein eigenes Tempo beim Lesen und Rezensieren, auch wenn mir bewußt ist, daß Blogleser eine bestimmte Frequenz an neuen Beiträgen erwarten. Aber erstens lese ich nebenbei auch Bücher, die ich nicht besprechen mag, aktuell etwa die Werke von Agatha Christie, Stephen King, Karl May und Jules Verne, und muß zweitens auch noch die zwei bis vier Stunden Zeit für das Verfassen einer Buchkritik finden.

Ich heiße Jost und nähere mich dem 60. Lebensjahr.